sdc-foto
sdc-foto

Hände

Hände, die den trägen Körper gegen die physikalischen Kräfte bei Beschleunigung, beim Bremsen oder in Kurven fixieren, Halt geben, Haltung bewahren lassen, während der alltäglich Bahnfahrten. Der Griff um die Haltestande, den Haltegurt. Symbol für das Ergreifen von Hilfe. Unwillkürlich, nebenbei, um im Gleichgewicht zu bleiben. Jeder kann an dieser Stelle weiter über solche Symbolik meditieren. Die Fotos konzentrieren sich zuallererst auf die Form. Lassen Spielraum für Spekulationen zu den Menschen, die – nur teilweise mit abgebildet – zu den Händen gehören.

 

[Die Aufnahmen sind in den letzten drei Jahren in London und Paris entstanden]

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright Reimund Schmidt-De Caluwe. Näheres im Impessum!